Jedes Hotel verfügt über eine Reihe von Eigenschaften, die in neun Registerkarten unterteilt sind: Allgemeine Informationen, Merkmale, Wichtige Informationen, Bilder, Extra-Informationen, Channel Manager, Kontaktinformationen, Bemerkungen und SEO-Einstellungen. Wir gehen die einzelnen Registerkarten mit Ihnen durch und erklären, welche Eigenschaften sie haben und was Sie eintragen müssen.

Name: Name des Hotels, der im Frontend angezeigt wird

Aliasname: Feld, das zum Aufbau der URL für das Hotel verwendet wird. Wenn es leer gelassen       wird, wird der Alias automatisch generiert.

E-Mail: Die E-Mail des Hotelverwalters. E-Mail-Benachrichtigungen über Reservierungen werden an diese Adresse gesendet.

Telefonnummer: Die Telefonnummer des Hotels.

Verfügbar: Wenn Verfügbar auf Ja gesetzt ist, ist das Hotel für die Suche und Anzeige im Front-End verfügbar.

Status: Die Einstellung Bearbeiten ermöglicht es Hotelmanagern, das Hotel zu bearbeiten, während die Einstellung Live weitere Änderungen einschränkt.

Social Sharing: Wenn diese Einstellung auf Ja gesetzt ist, ermöglicht sie das Social Sharing für das Hotel.

Währung: die Art der in der Reservierung verwendeten Währung. Alle Preise für dieses Hotel werden in dieser Währung angegeben; Reservierungen werden in dieser Währung angezeigt und vorgenommen. Die Währung kann mit der verfügbaren Option "Währung verwalten" hinzugefügt werden.

Anzahl der Sterne: Wenn das Hotel eine Anzahl von Sternen hat, können Sie dies hier festlegen.

Verfügbarkeit: die Verfügbarkeit des Hotels von einem Anfangsdatum bis zu einem Enddatum. Wenn Sie kein Enddatum festlegen möchten, lassen Sie das Feld leer.

Anzeige der Nichtverfügbarkeitsmeldung: wenn auf Ja gesetzt, wird in der Hotelansicht die Nichtverfügbarkeitsmeldung angezeigt.

Unverfügbarkeit: Mit dieser Funktionalität können Sie auch Tage oder Zeiträume definieren, an denen das Hotel nicht verfügbar ist. Klicken Sie einfach auf den verfügbaren Kalender. Ein nicht verfügbarer Tag wird rot markiert.

Beschreibung: die Beschreibung des Hotels. Die Beschreibung kann in allen verfügbaren Sprachen eingegeben werden.

Land: das Land des Hotels

 Auto-Vervollständigen der Adresse: Sie können einfach die Hoteladresse eingeben und die adressbezogenen Felder werden ausgefüllt.

Stadt: die Stadt des Hotels

Adresse: die Adresse des Hotels

Postleitzahl: die Postleitzahl des Hotels

Website: Website-Adresse des Hotels (falls vorhanden)

Standort: Die Breiten- und Längenkoordinaten werden automatisch ausgefüllt, wenn Sie die Auto-Vervollständigen-Adresse verwenden. Sollte dies aus irgendeinem Grund fehlschlagen, können Sie den Standort Ihres Hotels ermitteln, folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1.  Gehen Sie zu maps.google.com
  2.  Eingabe der Hoteladresse
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Standort. Es wird Ihnen ein Menü angezeigt. Wählen Sie das Was ist hier? Option.
  4.  Auf der Karte wird eine grüne Markierung angezeigt. Klicken Sie darauf und Sie erhalten Ihre Koordinaten. Die erste ist der Breitengrad und die zweite der Längengrad.
  5. Kopieren Sie die Koordinaten in die Standort-Eingaben.

Für Ihr Hotel können Sie die folgenden Schlüsselmerkmale definieren:

  • Einrichtungen: repräsentiert die Einrichtungen, die Ihr Hotel anbietet
  • Typ: die Art des Hotels, Bsp: Hotel, Pension, Hostel etc.
  • Unterbringungsart: die Art der Unterkunft, die Sie anbieten. Bsp.: Appartement, Bett, Ferienhaus usw.
  • Umgebung: die Umgebung, die das Hotel umgibt: z.B. Meer, Wald, Gebirge, etc.
  • Region: die Region, in der das Hotel liegt. Dies stellt normalerweise den Namen der Region dar. Sie können einen Staat, eine Provinz oder eine Grafschaft nennen.

In diesem Abschnitt können Sie weitere Schlüsselinformationen für das Hotel definieren:

Einchecken: die Eincheck-Startzeit.

Check out: die Check-out-End-Stunde.

Parken: zeigt an, ob das Hotel Parkplätze anbietet oder nicht. Wenn Sie es in Rechnung stellen, können Sie in der Eingabe Preis einen Preis festlegen. Der Preis dient nur zur Information des Kunden; er wird nicht zu den Reservierungskosten hinzugerechnet. Dieser Preis wird vor Ort in Rechnung gestellt.

Haustierpolitik: zeigt an, ob das Hotel Haustiere erlaubt oder nicht. Wenn Sie sie in Rechnung stellen, können Sie einen Preis in der Preiseingabe festlegen. Der Preis dient nur zur Information des Kunden; er wird nicht zu den Reservierungskosten hinzugerechnet. Dieser Preis wird vor Ort berechnet.

City Tax: Hier können Sie den Preis für die City Tax festlegen. Der Preis dient nur zur Information des Kunden; er wird nicht zu den Reservierungskosten hinzugerechnet. Dieser Preis wird vor Ort berechnet.

Anzahl der Zimmer: die Anzahl der im Hotel verfügbaren Zimmer. Die Anzahl der eingestellten Zimmer wird in der Hotelinformation angezeigt.

Stornierungen: Sie können Informationen bezüglich Ihrer Stornierungspolitik anbieten. Sie können eine Anzahl von Stornierungstagen festlegen, die dem Kunden in der Stornobeschreibung angezeigt werden. In das Beschreibungsfeld können Sie die Stornobedingungen eingeben.

Internet/Wi-Fi: Wenn das Hotel Internet/Wi-Fi anbietet, können Sie dies hier einstellen. Wenn Sie es in Rechnung stellen, können Sie in der Eingabe Preis einen Preis festlegen. Der Preis dient nur zur Information des Kunden; er wird nicht zu den Reservierungskosten hinzugerechnet. Dieser Preis wird vor Ort berechnet.

Barrierefreiheit: Setzen Sie diese Option auf Ja, wenn Ihr Hotel Menschen mit Behinderungen beherbergen kann.

Öffentliche Verkehrsmittel: Wenn Ihr Hotel Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln hat, können Sie dies hier einstellen.

Zahlungsoptionen im Hotel: Sie können die verfügbaren Zahlungsarten im Hotel auswählen. Zahlungsoptionen können auf die gleiche Weise verwaltet werden, wie sie die Optionen in der Registerkarte Merkmale vorgenommen haben.

Kinder: Dies dient als Information in Bezug auf die Alterskategorien der Kinder und die verschiedenen Leistungen für jede Kategorie. Dies dient nur zu Informationszwecken.

 

Bilder

In diesem Abschnitt können Sie Bilder für das Hotel hochladen. Um ein Bild hochzuladen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Dateien hinzufügen, die sich unten auf der Seite befindet. Sie können ein oder mehrere Bilder auswählen oder auch per Drag & Drop verschieben. Klicken Sie auf die Schaltflächen „Alle hochladen“, wenn Sie mit der Bildauswahl fertig sind. Für jedes Bild können Sie eine Beschreibung eingeben. Sie können auch die Reihenfolge der angezeigten Bilder festlegen, indem Sie die Optionen “Nach oben“ und „Nach unten“ verwenden.

Vergessen Sie nicht, zu speichern, um die Änderungen zu übernehmen.

Auf der Registerkarte Extra-Info können Sie die folgenden Informationen einstellen: Hotelnummer: die Hotelnummer bitte keinen Eintrag – wird von uns vergeben- Provision: hier stellen Sie bitte eine „0“ ein – da provisionsfrei! Reservierungskosten: hier stellen Sie bitte ebenfalls ein „0“ ein Reservierungskosten in Prozent: Bitte den Wert „0%“ einstellen Prozentsatz der Reservierungsgebühr für mehrere Nächte: Ebenfalls den Wert „0%“ einstellen Empfohlen: Bitte auf „JA“ setzen, damit in der Anzeige des Hotels im Frontend ein kleines Banner angezeigt wird Auf der Registerkarte Extra-Info können Sie die folgenden Informationen einstellen:

Hotelnummer:  die Hotelnummer bitte keinen Eintrag – wird von uns vergeben-

Provision: hier stellen Sie bitte eine „0“ ein – da provisionsfrei!

Reservierungskosten: hier stellen Sie bitte ebenfalls ein „0“ ein

Reservierungskosten in Prozent: Bitte den Wert „0%“ einstellen

Prozentsatz der Reservierungsgebühr für mehrere Nächte: Ebenfalls den Wert „0%“ einstellen

Empfohlen: Bitte auf „JA“ setzen, damit in der Anzeige des Hotels im Frontend ein kleines Banner angezeigt wird

In diesem Abschnitt können Sie die Verbindungsdetails mit den verfügbaren Channel-Managern definieren. Derzeit implementierte Channel-Manager sind: Cubilis

Für Cubilis müssen Sie Login-Informationen definieren: einen Benutzernamen und ein Passwort.

Ein Channel-Manager ermöglicht Ihnen die Verbindung mit anderen Hotelportalen wie booking.com, agoda.com, hotels.com und anderen, um Verfügbarkeit und Preise zwischen Ihrem Portal und anderen Portalen zu synchronisieren. Ein Abonnement bei Cubilis ist erforderlich.

Dieser Abschnitt enthält die Kontaktinformationen des Hotels. Diese Informationen werden nicht im Frontend angezeigt.

In diesem Abschnitt können Sie die Zimmertypen definieren, die in Ihrer Unterkunft zur Verfügung stehen, sowie die Anzahl der Zimmer pro Zimmertyp. Außerdem können Sie angeben, ob ein Zimmertyp verfügbar ist oder nicht. Wenn Sie auf den Abschnitt Zimmer klicken, wird eine Liste der vorhandenen Hotels angezeigt.

Nachdem Sie das Hotel ausgewählt haben, wird die Liste der verfügbaren Zimmer angezeigt. Für jedes Hotel können Sie eine Liste mit verschiedenen Zimmern definieren. Sie können einen neuen Zimmertyp hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche „Neu“ (grün – oben links), oder einen Zimmertyp bearbeiten, indem Sie auf den Namen des Zimmertyps klicken. Mit der Option *Verfügbar* können Sie angeben, ob ein Zimmer verfügbar ist oder nicht.

Mit einem Klick können Sie ein Zimmer aktivieren/deaktivieren, damit es bei der Suche nicht berücksichtigt wird. Mit der Option Anzeige im Vordergrund können Sie angeben, ob ein Zimmertyp im Vordergrund angezeigt werden soll oder nicht. Dies kann nützlich sein, wenn Sie Angebote für ein bestimmtes Zimmer erstellen und Sie nicht möchten, dass dieses Zimmer bei der Buchung im Frontend angezeigt wird.

Beim Bearbeiten/Hinzufügen eines Zimmers bzw. Zimmertyp wird dem Benutzer der untenstehende Bildschirm angezeigt. Jeder Zimmertyptyp ist in 3 Registerkarten unterteilt: allgemeine Informationen, Rate und Bilder.

Sie können die Eigenschaften der Zimmer wie folgt definieren:

Name: der Name des Zimmers. Geben Sie für jede verfügbare Sprache einen Namen ein.

Verfügbar: Sie können festlegen, ob der Raum verfügbar ist oder nicht.

Anzeige am Frontend: Sie können festlegen, ob der Raum im Frontend-Reservierungsprozess angezeigt werden soll. Dies kann nützlich sein, wenn Sie Angebote für einen bestimmten Raum anlegen und Sie nicht möchten, dass dieser Raum bei der Buchung im Front-End angezeigt wird.

Verfügbarkeit: Legen Sie die maximale Verfügbarkeit pro Tag fest.

Verfügbarkeit pro Tag einstellen: zeigt eine Schnellkonfiguration an, um verschiedene Tagesverfügbarkeiten für verschiedene Zeiträume einzustellen

Hauptbeschreibung: Hauptbeschreibung des Raumes. Diese kann derzeit in Deutsch und Englisch eingestellt werden.

Raumkapazität: die maximale Kapazität des Zimmers.

Im Register Tarif können Sie die Tarife für ein Zimmer festlegen. Sie können mit der Definition eines Tarifnamens und einer Tarifbeschreibung beginnen.

Derzeit können Sie zwischen zwei Arten von Preisen wählen

1. Preis pro Person

Mit der Option Preis pro Person können Sie den Betrag festlegen, den Sie für jede Person, die ein Zimmer belegt, berechnen. Verbunden mit dieser Option ist die Option *Einzelzimmerzuschlag*, die es ermöglicht, einen zusätzlichen Betrag festzulegen, falls nur eine Person das Zimmer bucht. Dies ist in den Situationen nützlich, in denen eine einzelne Person bucht, z.B. ein Vier-Personen-Zimmer, und Sie dafür einen Zuschlag berechnen möchten.

2.Mit der Option Preis pro Zimmer

können Sie den Betrag festlegen, den Sie für ein Zimmer berechnen, unabhängig davon, wie viele Personen das Zimmer belegen.

Verbunden mit dieser Option ist die Option *Einzelrabatt*, die es ermöglicht, einen Rabattbetrag festzulegen, falls nur eine Person das Zimmer bucht. Dies ist in den Situationen nützlich, in denen eine einzelne Person bucht, z.B. ein Vier-Personen-Zimmer, und Sie dafür einen Rabatt gewähren möchten.

Außerdem können Sie den Preis für jeden Wochentag festlegen.

Einzelbelegung: Der Preis für die Einzelbenutzung spiegelt sich in der Preisberechnung für das Frontend wider, wenn eine einzelne Person den Preis bucht.

Basis Erwachsene (max. n): Die Anzahl der Erwachsenen, die diesen Zimmertyp belegen sollen. Maximum bis zum Wert der Raumkapazität.

Basis Kinder (max. n): Die Anzahl der Kinder (max. n): Die Anzahl der Kinder, die in diesem Raumtyp übernachten dürfen.

Preis für Kinder: Der Preis für Kinder

Kategorie Kind: Die definierten Kinderkategorien werden in diesem Abschnitt zur Einrichtung verfügbar sein. Wenn nicht definiert, wird der festgelegte Kinderpreis angewendet.

Extra-Personen-Preis: Wenn die Anzahl der Gäste über die Einstellung für Basis-Erwachsene hinausgeht, können Sie einen zusätzlichen Preis berechnen.

Min. Tage: Die Mindestanzahl von Tagen, die für diesen Zimmertyp gebucht werden muss.

Max Tage: Die maximale Anzahl von Tagen, die für diesen Zimmertyp gebucht werden kann.

Wenn Sie Tarife haben, die sich von einem Zeitraum zum anderen unterscheiden, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Benutzerdefinierte Tarife bearbeiten“, die sich oben auf der Seite befindet. Daraufhin wird Ihnen der folgende Bildschirm angezeigt.

Sie haben die Möglichkeit, die Tarife nach Tagen zu definieren oder ein Intervall auszuwählen, um die benutzerdefinierten Tarife festzulegen.

Im Abschnitt Schnelleinrichtung können Sie die Preise für einen bestimmten Zeitraum festlegen.

Sie können die folgenden Felder einstellen:

Preis: der Zimmerpreis für diese Nacht.

Verfügbarkeit: die Anzahl der Gäste, die das Zimmer belegen.

Preis bei Einzelbenutzung: Preis bei Nutzung durch eine einzelne Person.

Preis für eine zusätzliche Person: Preis für eine zusätzliche Person.

Min. Tage: Die Mindestanzahl von Tagen, die für diesen Zimmertyp gebucht werden muss.

Maximale Tage: Die maximale Anzahl von Tagen, die für diesen Zimmertyp gebucht werden kann.

Ankunft sperren: Sperrt ein Ankunftsdatum, was bedeutet, dass das Zimmer an diesem bestimmten Tag nicht gebucht werden kann.

Sperre für Abreise: Diese Funktion wird hauptsächlich für Angebote verwendet, um eine Mindestzahl von zu buchenden Tagen zu erzwingen.

Rate geschlossen: Diese Funktion erlaubt keine Reservierung am festgelegten Datum/Zeitraum.

Sobald Sie die Schaltfläche Speichern drücken, werden die gewünschten Änderungen übernommen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Von-bis-Periode und die Tage auswählen, für die die Änderungen gelten sollen, und geben Sie die gewünschten Werte ein, die für diese Periode geändert werden sollen. Sie können bei Bedarf nur ein Feld ändern.

Sie können Ihre Einstellungen in der Tabelle unterhalb des Abschnitts Schnelleinrichtung einsehen. Siehe bitte unten. Um den Monat Ihrer Anzeige zu ändern, verwenden Sie die Auswahl oben rechts in der Tabelle.

In diesem Abschnitt können Sie Bilder für den Raum hochladen. Um ein Bild hochzuladen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Dateien hinzufügen“, die sich unten auf der Seite befindet. Wählen Sie die gewünschte Datei in dem dafür vorgesehenen Popup-Fenster aus. Sie können ein oder mehrere Bilder auswählen. Sie können Bilder auch per Drag & Drop hochladen. Klicken Sie auf die Schaltflächen „Alle hochladen“, wenn Sie mit der Bildauswahl fertig sind. Für jedes Bild können Sie eine Beschreibung eingeben. Sie können auch die Reihenfolge der angezeigten Bilder festlegen, indem Sie die Optionen „Nach oben“ und „Nach unten“ verwenden.

Verfügbarkeit

In diesem Abschnitt können Sie die Termine festlegen, an denen das Hotel nicht verfügbar ist. Wenn Sie das Hotel als nicht verfügbar festlegen, werden auch die Zimmer für das Hotel für die ausgewählten Daten als nicht verfügbar festgelegt. Auf dem Verfügbarkeitsbild können Sie die Verfügbarkeit für vorhandene Zimmer gemäß dem Bild für benutzerdefinierte Tarife festlegen. Wenn Sie auf einen Zimmernamen klicken, wird die entsprechende Ansicht angezeigt.

Im Abschnitt Points of Interest (POI) können Sie für jedes Hotel fantastische Points of Interest (POI) definieren. Vorhandene POIs werden im POI-Abschnitt auf der Hotelübersicht im Frontend angezeigt. POIs werden auch mit Hilfe des POI-Moduls angezeigt. Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Modul.

Beim Erstellen oder Bearbeiten eines bestehenden Sonderziels sehen Sie die untenstehende Ansicht, die die Daten des Sonderziels enthält, wie Metadaten-Informationen, Meta-Titel, Beschreibung und Schlüsselwörter, die für SEO-Zwecke verwendet werden, seinen Namen, Status aktiviert oder nicht, Adresse (autovervollständigt) mit allen Adressangaben wie Land, Stadt und GPS-Koordinaten. Die Autovervollständigung der Adresse ermöglicht es Ihnen, nach einer Adresse zu suchen und die Standortfelder automatisch auszufüllen.

Der ausgewählte Standort wird auf der Karte angezeigt. Sie können Bilder zu einem POI hochladen und diese in der gewünschten Reihenfolge anordnen.

Siehe unten:

Die Funktion "Kinderkategorien" ermöglicht es Ihnen, Preise pro Alterskategorie der Kinder zu definieren. Einrichten von Kinderkategorien und -tarifen. Um die Funktionalität einzurichten, müssten Sie zunächst die Kinderkategorien definieren. Über den Menüpunkt Kinderkategorien können Sie auf die vorhandenen Kategorien zugreifen.

Es wird Ihnen eine Liste der definierten verfügbaren Kinderkategorien angezeigt.

Sie haben die Möglichkeit, eine neue Kategorie zu erstellen oder eine bestehende zu bearbeiten. Beim Bearbeiten/Hinzufügen einer neuen Kategorie werden dem Benutzer die folgenden Informationen zum Ausfüllen angeboten:

  • Name: Name der Kategorie. In mehreren Sprachen einzugeben.
  • Alter: das eingeschlossene Alter für die Kategorie. Es kann ein Minimum und ein Maximum definiert werden.
  • Status: Aktiviert/Deaktiviert

Sobald Sie Ihre Kategorien definiert haben, können Sie fortfahren und die Tarife für die Kategorien festlegen. Sie können damit beginnen, die Kinderkategoriepreise für ein Zimmer zu definieren. Wenn Sie ein Zimmer bearbeiten, rufen Sie die Registerkarte Preise auf, und unterhalb des Kinderpreises werden Ihre Kategorien angezeigt.

Wenn Sie benutzerdefinierte Preise für ein Zimmer festlegen, legen Sie bitte auch die Kinderkategorien fest. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Preise bearbeiten. Sie können die Preise für Kinderkategorien über das Schnellstartformular oder die untenstehende Preistabelle festlegen.

Hinweis

Bitte beachten Sie: Wenn Kinderkategorien definiert sind, aber das im Reservierungsprozess verwendete Alter der Kinder nicht in die definierten Kategorien fällt, werden die bestehenden Kinderpreise berücksichtigt.

Tarife der Kategorie Zugang für Kinder

Im Front-End, wenn ein Kunde eine Anzahl von Kindern im Reservierungsprozess definiert, wird er/sie gebeten, das Alter der Kinder auszuwählen. Die Altersauswahl wird auf dem Hotelreservierungsmodul und die Suche auf der Hotelübersicht verfügbar sein. Siehe unten.

Wenn das Alter der Kinder nicht angezeigt wird, aktivieren Sie bitte die Option Kinderkategorien aktivieren in der Anwendungseinstellung der Reservierungsverlängerung.

Angebote verwalten

Im Abschnitt Angebote verwalten können Sie Angebote definieren, um Kunden für die Buchung Ihrer Hotels zu gewinnen. Ein Sonderangebot kann ein oder mehrere Zimmer sowie zusätzliche Optionen enthalten.

Wenn Sie die Option Angebote verwalten wählen, wird eine Liste der vorhandenen Angebote angezeigt. Ein Beispiel für die Anzeige ist unten dargestellt.

Mit der Option *Aktiviert* können Sie angeben, ob ein Angebot aktiviert ist oder nicht. Mit einem Klick wird ein Angebot aktiviert/deaktiviert, so dass es im Reservierungsprozess nicht berücksichtigt wird.

Mit der Option *Featured* können Sie angeben, ob ein Angebot angezeigt wird oder nicht. Mit einem Klick wird ein Angebot als Featured-Angebot aktiviert/deaktiviert. Vorgemerkte Angebote werden im JTopOffers-Modul angezeigt.

Mit den Aufwärts- und Abwärtsoptionen können Sie die Reihenfolge wählen, in der die Angebote angezeigt werden, falls Sie mehr als eines haben.

Sie haben die Möglichkeit, ein neues Angebot anzulegen oder ein bestehendes zu bearbeiten. Beim Bearbeiten/Hinzufügen eines neuen Angebots werden dem Benutzer die folgenden fünf Registerkarten angezeigt:

  • Angebots-Details
  • Räume
  • Bewerten Sie
  • Zusätzliche Optionen
  • Kurs/Exkursion
  • Art des Flughafentransfers
  • Bilder

Wir werden alle diese Abschnitte im Detail erklären.

Details zum Angebot - Auf der Registerkarte Angebotsdetails können Sie die Angebotsdetails definieren, wie z.B: der Name des Angebots. Dieser wird Ihren Kunden angezeigt.

Gutscheincode - Sie können einen oder mehrere Gutscheincodes für Ihre Angebote definieren, wenn Sie nur bestimmten Kunden den Zugang zu diesem Angebot ermöglichen möchten. Angebote, für die ein Voucher definiert wurde, werden im Front-End nicht angezeigt, es sei denn, ein Kunde kennt den Voucher-Code und verwendet ihn bei der Suche nach einem Hotel. Angebote, für die kein Gutscheincode definiert ist, werden in der Hotelübersicht zusammen mit den verfügbaren Zimmern angezeigt.

Öffentlich: ob das Angebot öffentlich ist oder nicht, wenn Sie einen Gutscheincode wählen

Verfügbar: ob das Angebot im Front-End angezeigt wird oder nicht.

Status: wenn auf Bearbeiten gesetzt, können die Hotelmanager das Angebot bearbeiten. Wenn die Einstellung auf Live gesetzt ist, können die Hotelmanager das Angebot nicht bearbeiten.

Last-Minute-Angebot: Legen Sie fest, ob das Angebot "Last Minute" ist oder nicht.

Anfangspreis: Legen Sie fest, ob Sie die Preisdifferenzanzeige im Frontend sichtbar machen möchten.

Provision: ist immer „0“

Reservierungskosten: immer „0“

Themen: Sie können ein oder mehrere Themen für ein Angebot definieren. Hier finden Sie auch die Option Themen verwalten, indem Sie die Option Themen verwalten neben der Auswahl drücken. Sie können Themen nach Ihren Wünschen hinzufügen oder löschen.

Kurzbeschreibung: die kurze Beschreibung Ihres Angebots. Beschreiben Sie in ein paar Worten, worum es in Ihrem Angebot geht.

Beschreibung: die Beschreibung Ihres Angebots. Sie können die Bedingungen des Angebots und das, was das Angebot dem Kunden bietet, angeben.

Inhalt: ist der Inhalt des Angebots. Dieser wird auf der Reservierungsrechnung ausgewiesen, was dem Hotelkunden mehr Vertrauen vermittelt.

Andere Informationen:  andere Informationen im Zusammenhang mit dem Angebot.

Nächte: mit dieser Option können Sie die Anzahl der Mindest- und Höchstübernachtungen festlegen, für die das Angebot berücksichtigt werden soll. Wenn Sie z.B. möchten, dass ein Angebot für mindestens 2 Nächte und maximal 10 Nächte verfügbar ist, sollten Sie die Werte auf 2 und 10 setzen. Nach 10 Nächten wird der Zusatznächtepreis angewendet.

Maximale Nächte durchsetzen: Ein Angebot kann nicht gebucht werden, wenn die Anzahl der Nächte über dem festgelegten Wert für maximale Nächte liegt.

Mindestpersonen: Schränken Sie die Mindestpersonen ein, die das Angebot buchen können.

Tage: dies entspricht dem Wochentag, für den das Angebot verfügbar ist. Sie haben die Möglichkeit, einen Tag auszuwählen/abzuwählen, indem Sie auf die für diesen Tag spezifische Checkbox-Schaltfläche klicken.

Zeitraum: der Zeitraum, für den das Angebot aktiv/buchbar ist. Die erste Eingabe entspricht dem Startdatum, die zweite Eingabe entspricht dem Enddatum.

Anzeige am Frontend: stellt den Zeitraum dar, für den das Angebot im Frontend angezeigt wird. Die erste Eingabe entspricht dem Startdatum, die zweite Eingabe entspricht dem Enddatum.

In diesem Abschnitt können Sie wählen, für welche Zimmer Sie das Angebot anwenden möchten. Sie können die gewünschten Räume einfach auswählen, und sie werden den Angebotsräumen hinzugefügt. Die ausgewählten Zimmer stehen dann auf der Registerkarte Zimmerdetails zur Einrichtung zur Verfügung.

In diesem Abschnitt können Sie die Zimmerpreise für die ausgewählten Räume im Register Raum festlegen.

Nachdem Sie einen Raumtyp ausgewählt haben, können Sie folgendes festlegen:

Preistyp - es stehen vier Typen zur Verfügung

Pro Person - legt den Preis pro Person fest. Dabei wird jede Person berücksichtigt, die das Zimmer belegt. Hier können Sie einen Preis für eine Person festlegen, der mit der Anzahl der Personen multipliziert wird, die den Raum bis zur festgelegten maximalen Kapazität belegen. Wenn Sie z.B. den Preis auf 100 €  setzen und Sie haben 2 Personen, die den Raum belegen, dann betragen die Gesamtkosten des Raumes 200 €

Pro Zimmer - legt den Preis pro Zimmer fest. Die Kosten des Zimmers bleiben gleich, unabhängig davon, wie viele Personen diesen Raum im Rahmen der festgelegten Höchstkapazität belegen.

Pro Tag - der Preis wird pro Tag berechnet, d.h. der definierte Preis wird mit der Anzahl der gebuchten Tage multipliziert.

Pro Angebot - der Preis wird pro Angebot kalkuliert, d.h. der definierte Preis wird mit der Anzahl der gebuchten Tage multipliziert.

Preis - Sie können den Preis für jeden Wochentag festlegen.

Kinderpreis - der Basis-Kinderpreis

Einmalige Verwendung - der benutzerdefinierte Standardwert, wenn benutzerdefinierte Raten erstellt werden

Preis für Zusatznächte - wenn ein Aufenthalt länger als die maximalen Nächte eines Angebots ist, wird der Preis für Zusatznächte zur Reservierung hinzugefügt. Sie haben die Möglichkeit, den Preis für jeden Wochentag für die Zusatznächte festzulegen.

Einzelpreis für eine Zusatznacht - der benutzerdefinierte Standardpreis für die Zusatznacht, wenn benutzerdefinierte Tarife erstellt werden.

Art der Verpflegung für eine Zusatznacht - die Art der Verpflegung für eine Zusatznacht; die gewählte Verpflegung wird auf dem Zahlungs-/Bestätigungsbildschirm angezeigt<

Preis für eine zusätzliche Person - wenn ein Aufenthalt größer als die Höchstzahl der Nächte eines Angebots ist, wird der Preis für eine zusätzliche Person zur Reservierung addiert und mit der Anzahl der zusätzlichen Nächte multipliziert.

Basis Erwachsene (max. 2) - die Anzahl der Erwachsenen, die das Zimmer belegen. Das Maximum ergibt sich aus der Zimmerkapazität, die für jedes Zimmer im Abschnitt "Zimmer verwalten" festgelegt wurde.

Basis Kinder - die Anzahl der im Zimmer erlaubten Kinder

In diesem Abschnitt können Sie die mit einem Angebot verbundenen Extra-Optionen definieren, falls vorhanden.

Wählen Sie einfach eine Extra-Option aus den verfügbaren Extra-Optionen aus. Wenn diese Option ausgewählt wird, wird dem Angebot eine Zusatzoption hinzugefügt. Die Änderungen werden übernommen, wenn die Schaltfläche Speichern angeklickt wird. Sie können alle Extra-Optionen auswählen/abwählen, indem Sie auf die Links Alle markieren/Alle Markierungen aufheben klicken, die sich unten befinden.

Auf dieser Registerkarte können Sie die Art des Flughafentransfers festlegen, der per Taxi, Bus usw. erfolgen kann.

Sie können zusammen mit Ihrem Angebot Bilder einstellen, um eine visuelle Darstellung dessen zu erstellen, worum es in Ihrem Angebot geht. Um ein Bild hochzuladen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Dateien hinzufügen, die sich unten auf der Seite befindet. Wählen Sie die gewünschte Datei in dem dafür vorgesehenen Popup-Fenster aus. Sie können ein oder mehrere Bilder auswählen. Sie können Bilder auch per Drag & Drop verschieben. Klicken Sie auf die Schaltflächen Alle hochladen, wenn Sie mit der Bildauswahl fertig sind. Für jedes Bild können Sie eine Beschreibung eingeben. Sie können auch die Reihenfolge der angezeigten Bilder festlegen, indem Sie die Optionen Nach oben und Nach unten verwenden.